Busanmietung +43(0)316-68 40 29
Beratung & Buchung +43(0)316-67 11 55
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
von 17 bis 2690

Newsletter

Bestellen Sie unseren Reisenewsletter und verpassen Sie in Zukunft keines unserer exklusiven TOP-ANGEBOTE mehr...

Schweden - Auf den Spuren von Inga Lindström - 9 Tage

PDF Reise drucken
Termin:
21.07.2022 - 29.07.2022
Preis:
1590,00 € pro Person

Seit 2003 werden entlang der Ostseeküste südlich von Stockholm die Filme aus der beliebten Inga Lindström-Serie gedreht. Romantische Seen, malerische Herrenhöfe, gemütliche Cafés und natürlich die naturschönen Schären machen die Inga Lindström-Filme so richtig sehenswert.



1. Tag: Anreise Chemnitz
Anreise nach Chemnitz und Zimmerbezug im Hotel. In der Innenstadt finden Sie zwischen rotem Turm und dem Rosenhof sowie Markthalle, Opernhaus und Altem Rathaus mit Renaissanceportal überwiegend Zeugnisse „sozialistischer Architektur“.

2. Tag: Chemnitz - Travemünde - Einschiffung
Nach dem Frühstück reisen Sie weiter nach Travemünde, wo Sie auf ein komfortables Schiff der Finnlines eingeschifft werden. Die Einschiffung und der Bezug der Kabinen findet ab ca. 22.30h statt. Das Schiff legt am nächsten Morgen um 03.00 Uhr ab.

3. Tag: Auf See
Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit, die Annehmlichkeiten des komfortablen Schiffes zu nutzen. Genießen Sie die frische Seeluft auf dem Sonnendeck, entspannen Sie in der Finnischen Sauna oder lassen Sie einfach die Seele baumeln. Übernachtung wieder an Bord.

4. Tag: Helsinki - Fährüberfahrt
In Helsinki verbindet sich die nordische Lebensweise mit einem Hauch östlicher Mystik. Die Stadt ist sehr großzügig, mit viel Grün, angelegt und bietet Sehenswertes für jeden Geschmack: architektonische Meisterwerke aus verschiedenen Epochen, Parks, Museen und Galerien. Die Stadt ist vor allem bekannt für ihre Kirchen, z.B. den Dom, die orthodoxe Uspenski-Kathedrale und die Felsenkirche. Sehenswert sind auch der Senatsplatz, das Sibelius-Denkmal sowie das Regierungspalais. Eine bedeutende Attraktion ist die Festungsinsel Suomenlinna, auf der sich
heute u.a. mehrere Museen und ein Besucherzentrum befinden. Als einzigartiges Monument militärischer Architektur zählt Suomenlinna zum UNESCOWeltkulturerbe. Vom Fährhafen in Helsinki legt am Spätnachmittag das moderne Fährschiff in Richtung Stockholm ab. Am Südrand des Bottnischen Meerbusens, auf dem Weg nach Westen, macht das Schiff einen kurzen Halt in Mariehamn auf den Aland-Inseln, einer autonomen Region Finnlands. Lassen Sie den Abend an Bord des komfortabel ausgestatteten Fährschiffes gemütlich ausklingen.

5. Tag: Stockholm - Sörmland - Linköping
Stockholm liegt an der Mündung des Mälarsees in die Ostsee, verteilt auf vierzehn Inseln. Der Küste vorgelagert sind rund 24.000 größere und kleinere Schäreninseln – der größte Schärengürtel Schwedens. Diese wunderbare Lage sowie die zahlreichen prachtvollen Bauten machen Stockholm zu einer der schönsten Hauptstädte Europas. Bummeln Sie durch die Gassen der Altstadt Gamla Stan, bewundern Sie das Rathaus (Stadshuset) und das Königliche Schloss, das zu den bedeutendsten Barockbauten Nordeuropas zählt. Daneben gibt es sehenswerte Kirchen, Adelspaläste und großartige Museen: Skansen, Schwedens größtes Freilichtmuseum, zeigt rund 150 historische Gebäude aus ganz Schweden, außerdem Elche, Bäre und andere Tiere des Nordens. Im Vasamuseum können Sie das prachtvolle, mit Schnitzereien verzierte Kriegsschiff Vasa bestaunen, das 1628 bei seiner Jungfernfahrt schon im Hafenbereich sank und erst über 300 Jahre später geborgen wurde. Die Provinz Södermanland (auch Sörmland genannt) ist vielen bekannt aus den Verfilmungen der Liebesgeschichten von Inga Lindström. Hübsche Städtchen mit engen Gassen sowie Herrenhäuser prägen die Region. Auch im Naturschutzgebiet Stendörren, das an der Küste liegt, wurden Szenen der Spielfilme gedreht. Stendörren beeindruckt mit seinen vielen felsigen
Inseln und hübschen Spazierwegen, die über kleine Brücken und Stege führen. Ein wunderbares Panorama bietet sich hier auch vom Aussichtsturm. Weiterfahrt nach Linköping.

6. Tag: Linköping - Götakanalfahrt - Mariefred - Raum Stockholm
Der berühmte Götakanal galt bei seiner Fertigstellung 1832 als technisches Meisterwerk. Quer durch das südliche Schweden verbindet er, zusammen mit dem Trollhätte-Kanal und dem Fluss Göta älv, die Städte. Einer der schönsten Abschnitte des Götakanals liegt zwischen dem Ort Berg am See Roxen und Borensberg. Die Schleusenanlage von Berg ist eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten des Kanals: Zwei Doppelschleusen und eine Schleusentreppe mit weiteren sieben Schleusen heben die Boote vom Kanal zum Niveau des Sees Roxen. Der Kanal zeigt sich hier von seiner schönsten Seite, mit einer idyllischen Landschaft und hübschen Häusern aus dem 18. und 19. Jahrhundert. In der Nähe von Mariefred steht das durch einen Roman von Kurt Tucholsky bekannte Schloss Gripsholm. Es liegt eindrucksvoll auf einer Insel im Malärensee und zählt zu den bekanntesten Bauwerken Schwedens. Es entstand aus einer Festung, die 1380 von Bo Jonsson Grip, einem der reichsten schwedischen Grundbesitzer seiner Zeit, errichtet wurde. Rückfahrt nach Stockholm.

7. Tag: Raum Stockholm - Malmö - Fährüberfahrt
Von Stockholm aus geht es in Richtung Nyköping, der alten schwedischen Stadt mit der Ruine der einst sehr mächtigen Burg Nyköpingshus. In Gränna, das besonders als Zentrum für die Herstellung von Zuckerstangen bekannt ist, können Sie vom östlichen Rand einen einzigartigen Blick über den See Vättern genießen. Im Süden liegt der Nationalpark Store Mosse mit seinem 2004 eingerichteten Besucherzentrum „naturum“. Die Fahrt geht weiter in den Süden nach Malmö. Hier schiffen Sie gegen 20 Uhr auf
die Fähre nach Travemünde ein. Abfahrt gegen 22.00 Uhr, Übernachtung an Bord.

8. Tag: Travemünde - Zwickau
Nach Ankunft in Travemünde am Morgen führt Sie Ihre Reise in Richtung Süden nach Zwickau zur Zwischenübernachtung. Das geistige, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Westsachsens ist als Geburtsstadt Robert Schumanns und als Automobilstadt weit über die dt. Grenzen hinaus bekannt. August Horch gründete 1904 das Automobilwerk Horch und 1909 die Audi-Werke in Zwickau. Noch heute kann man seltene Einzelstücke im Automobilmuseum „August Horch“ bewundern. Ausserdem
sehenswert ist der historische Stadtkern Zwickaus mit den vielen Bauten aus dem 15. Jahrhundert und den restaurierten Jugendstilhäusern.

9. Tag: Zwickau - Heimreise
Nach dem reichhaltigen Frühstückbuffet treten Sie mit den vielen neuen Eindrücken Ihre Heimreisen
an.

  • Busrundreise mit einem modernen Fernreiseluxusbus
  • Fährüberfahrt Travemünde - Helsinki inkl. Brunch und Frühstück an Bord. Unterbringung in 2-Bettkabinen innen (2 Nächte)
  • Fährüberfahrt Helsinki -Stockhom inkl. Frühstücksbuffet an Bord. Unterbringung in 2-Bettkabinen innen
  • Fährüberfahrt Malmö -Travemünde inkl. Frühstücksbuffet an Bord. Unterbringung in 2-Bettkabinen innen
  • 4 x Übernachtung / Halbpension in guten Mittelklassehotels entlang der Rundreise (in Stockholm Hotel im Stadtzentrum!)
  • 3 Std. Stadtführung Helsinki
  • 3 Std. Stadtführung Stockholm
  • 4 Std. Sörmland-Führung
  • 1 x Göta-Kanal-Bootsfahrt Berg bis Borensberg
  • Reisebetreuung
  • Sie sammeln bei dieser Reise 37 OTTO Sonnen

21.07.2022 - 29.07.2022 | 9 Tage

Mittelklassehotel

Details
  • Pauschalpreis pro Person
    1590,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Graz - Exerzierplatzstrasse 73 - Busgarage Otto Reisen
    0,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • 1-Bett innen
    235,00 €
  • 2-Bett aussen
    85,00 €
  • 1-Bett aussen
    387,00 €
  • Einbettzimmerzuschlag (nur Hotel)
    148,00 €
  • Frühbucherpreis bis 31.01.2022
    -100,00 €
  • Rundum Sorglos Paket
    10,00 €
  • Leerer Sitzplatz im Bus (daneben)
    50,00 €

Mittelklassehotel

gepflegtes schönes Mittelklassehotel



powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk