Busanmietung +43(0)316-68 40 29
Beratung & Buchung +43(0)316-67 11 55
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
von 17 bis 2690

Newsletter

Bestellen Sie unseren Reisenewsletter und verpassen Sie in Zukunft keines unserer exklusiven TOP-ANGEBOTE mehr...

Kykladen - Flugreise - 10 Tage

PDF Reise drucken
Termin:
11.10.2022 - 20.10.2022
Preis:
1790,00 € pro Person

Kykladenhüpfen - Die Trauminseln Paros, Naxos & Santorin

Die Inseln der Kykladen in Griechenland sind das wohl schönste und beliebteste Reiseziel Europas zum Inselhüpfen oder Inselhopping. Tägliche Fährverbindungen zwischen den Inseln ermöglichen einen traumhaften Urlaub 2022 mit maximaler Flexibilität und Vielfalt an Eindrücken. Gestern noch auf Paros danach auf Naxos und heute den Sonnenuntergang am weltbekannten Kraterrand von Santorini genießen.

1. Tag: Anreise Athen
Sie fliegen heute von Wien nach Athen. Begrüßung durch Ihren Guide und anschliessende Stadtrundfahrt. Steigen Sie hinauf auf die Akropolis, das Wahzeichen Athens, sehen Sie bei einer Rundfahrt das Stadion, das königliche Schloss, die Altstadt und be wundern Sie die Schätze im Nationalmuseum. Nacheinem Bummel durch die Plaka und Freizeit zum Einkauf, Transfer zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Athen – Paros
Heute Transfer zum Hafen und frühe Überfahrt nach Paros. Die Insel Paros ist bekannt durch ihre schönen Strände und ihr jugendliches Flair. Kunsthistorischer Höhepunkt: die Kirche Katapoliani mit einem bedeutenden Baptisterium aus frühchristlicher Zeit. Bei Marathi wurde in der Antike der berühmte parische Marmor abgebaut. Sie sehen den alten Stollen und streifen durch das grosse Bergdorf Lefkas, den alten Fischerhafen Naoussa und Parikia, den Hauptort von Paros.

3. Tag: Aufenthalt Paros
Schon die alten Griechen bestaunten die Insel für Ihren blütenweißen Marmor, der heute noch in Steinbrücken abgebaut wird. Während der Antike war die Insel berühmt für ihren leuchtenden Marmor. Sie besuchen den alten Steinbruch und das hübsche Bergdorf Lefkes mit seinen engen Gassen und blumengeschmückten weißen Häusern. Mittagspause am Meer: Im Fischerhafen. Naoussa trocknen die Tintenfische in der Sonne, die Fischer ordnen ihre Netze. Zurück im Hauptort Parikia besichtigen Sie die
Kirche Katapoliani.

4. Tag: Ausflugsmöglichkeit Mykonos-Delos (fakult.)
Heute haben Sie die Möglichkeit einen fakultativen Ausflug nach Mykonos und Delos zu planen. Mykonos, die Schillernde erwartet Sie mit der Kirche Paraportiani, Klein Venedig, Alefkandra-Strand mit Windmühlen, Besuch des Archäologischen Museums. Weiterreise nach Delos - eine Insel, die nur in der Hauptsaison von Mitarbeitern der Museen oder einigen Archäologen bewohnt ist. Es gibt weder Hotels noch Städte. Weilen Sie 3 Std. in der Vergangenheit am Apollonheiligtum und genießen Sie die griechische Antike. AUSFLUGSKOSTEN: € 90,--
Alternativ: Verbringen Sie einen freien Tag auf Paros.

5. Tag: Paros – Santorin
Die Entfernung zwischen den beiden Inseln ist 65 Seemeilen, die Reisedauer ist ca. 3 Stunden und 30 Minuten. Santorin ist die meist besuchte Insel der Kykladeninselgruppe und hat den wohl den schönsten Sonnenuntergang der Welt. Die weißen Häuser kleben am oberen Rand des Kraters der Vulkaninsel und bieten einen atemberaubenden Ausblick über die Bucht und die vorgelagerten Inseln. Beim Urlaub auf Santorini lockt ein Mix aus faszinierender Landschaft, gemütlichen Stränden aus Vulkansand und kristallklarem Wasser. Zudem bietet die Insel ein umfangreiches Shoppingangebot mit einer Vielzahl an Boutiquen und ein für die Kykladen vergleichsweise stark ausgeprägtes Nachtleben.

6. Tag: Santorin
Entdecken Sie heute Santorin. Die südlichste der großen Kykladeninseln ist wegen seiner einzigartigen, vulkanisch geprägten Landschaft und wegen der typischen Kykladen-Architektur eines der attraktivsten Reiseziele in Griechenland.

7. Tag: Santorini – Naxos
Die größte Insel der Kykladen heißt Sie nach ca. 2-stündiger Überfahrt herzlich Willkommen! Die Insel bietet Ihnen ein facettenreiches Landschaftsbild umsäumt von Gebirgen, Tälern, Flüssen sowie Höhlen, Dünen und Sandstränden.

8. Tag: Aufenthalt Naxos
Die Landwirtschaft spielt auf Naxos nach wie vor eine Hauptrolle. Als ein spezielles Produkt der Insel gilt das Zedrat („Kitro“), aus dem ein Likör hergestellt wird, den Sie heute probieren können. In der Antike sorgte die Fruchtbarkeitsgöttin Demeter, deren Heiligtum Sie in Sangri besuchen, für gute Ernten. Vorbei an Marmorbrüchen geht es nach Apollonas an der Nordküste. Den berühmten Kouros von Naxos - die kolossale Marmorstatue ist 10 m hoch - besuchen Sie in einem antiken Apiravithos Marmorbruch. Sie setzen die Erkundung der größten Kykladeninsel fort: Inmitten von Olivenbäumen ruht das byzantinische Kirchlein Panagia Drossiani mit seinen wundervollen Fresken. Etwa sechs Kilometer östlich der Stadt Naxos an einem Berghang am Rande des sogenannten Grünen Tal, in dem Obst- und Olivenbäume wachsen, liegt Melanes, ein kleines, nettes, autofreies Dorf. Der Ort ist durch zwei Kouroi, dem 5,5 Meter hohen und etwa 5 bis 7 Tonnen schweren Kouros von Flerio, der in einem bäuerlichen Garten liegt und durch einen zweiten, der sich in einem antiken Steinbruch befin det, bekannt. Beiden Kouroi sind die Füße abgebr chen, weshalb sie nicht verwendet werden konnten.

9. Tag: Athen
Überfahrt von Naxos nach Piräus. Nach einer ca. 5 stündigen Überfahrt und einem kurzen Bustransfer erreichen Sie Athen. Eine pulsierende Weltstadt auf historischen Fundamenten. Aus der Antikestammen die glanzvollen Baudenkmäler: Akropolis mit Parthenon und dem Akropolis-Museum, Turm der Winde, Olympieion, Nationalmuseum, Theseion, Hadriansbogen. Das Schloss ist heute Sitz des Parlaments. Athen, heute mit 4 Millionen Einwohnern, ist eine faszinierende Metropole mit breiten Boulevards, zahlreichen Geschäften, seiner Plaka (Alstadt) mit unzähligen Tavernen und einem reizvolle Nachtleben. Lassen Sie die erlebnisreiche Reise doch bei einem gemütlichen Abend in der Altstadt ausklingen.

10. Tag: Heimreise

Heute nehmen Sie Abschied aus Griechenland. Ihr Transferbus bringt Sie zum Flughafen. Rückflug.

  • Flugreise mit Austrian Airlines von Wien - Athen - Wien
  • inkl. aller Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag
  • inkl. 23 kg Freigepäck
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • 3 std. Stadtführung in Athen
  • alle Hafen- und Hoteltransfers lt. Reiseverlauf
  • 9 x Übernachtung/Halbpension in guten Mittelklassehotels laut Reiseverlauf
  • alle Fährüberfahrten (Piräus-Paros, Paros-Santorini, Santorini-Naxos, Naxos-Piräus)
  • Halbtagesführung Paros inkl. Bus
  • Ganztagesführung Paros inkl. Bus
  • Halbtagesführung Santorin inkl. Bus
  • Ganztagesführung Naxos inkl. Bus
  • Reisebetreuung
  • Sie sammeln mit dieser Reise 42 Otto-Sonnen!


NICHT INKLUDIERTE LEISTUNGEN

Ausflug - Mykonos / Delos

11.10.2022 - 20.10.2022 | 10 Tage

Mittelklassehotel

Details
  • Pauschalpreis pro Person
    1790,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Graz - Exerzierplatzstrasse 73 - Busgarage Otto Reisen
    0,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmerzuschlag
    299,00 €
  • Frühbucherpreis bis 31.01.2022
    -100,00 €

Mittelklassehotel

gepflegtes schönes Mittelklassehotel



powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk