Busanmietung +43(0)316-68 40 29
Beratung & Buchung +43(0)316-67 11 55
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
von 17 bis 2690

Newsletter

Bestellen Sie unseren Reisenewsletter und verpassen Sie in Zukunft keines unserer exklusiven TOP-ANGEBOTE mehr...

Deutschland - Rundreise von München bis Hamburg - 9 Tage

PDF Reise drucken
Termin:
13.08.2022 - 21.08.2022
Preis:
1350,00 € pro Person

Deutschland von München bis Hamburg erleben.

Begleiten Sie uns bei unserer großen Deutschlandrundreise und erleben Sie die Städte München, Dresden, Berlin, Hamburg, Münsterland und Düsseldorf.

1. Tag: Anreise München
Heute reisen wir auf direktem Wege nach München an. Gegen Nachmittag Ankunft in München, wo Sie zu einer Stadtrundfahrt empfangen werden. Die Rundfahrt beginnt in der Münchner Innenstadt (Parkbuchten am Isartor). Entdecken Sie Münchens Highlights wie z.B. Königsplatz, Kunstareal, Schloss Nymphenburg, Olympiapark, BMW, Schwabing, Ludwigsstraße mit Odeonsplatz, Prinzregentenstraße und die bekannte Maximilianstraße.

2. Tag: München - Nürnberg - Dresden
Auf dem Weg nach Dresden besuchen Sie Nürnberg. Bekannt für den Lebkuchen und den Christkindlmarkt hat Nürnberg einiges mehr zu bieten. Nürnberg war einstmals Kaiserpfalz, mächtige Reichsstadt und internationales Wirtschaftszentrum. Die wohlhabende Stadt bot die ideale Grundlage für ein reges Kunst-, Kultur- und Geistesleben. Noch heute zeugen zahlreiche Bauten, Denkmäler und Kunstwerke von der einstigen Bedeutung. Der Rundgang durch die Altstadt erklärt Wissenswertes um Burg und Brunnen, zu Kirche und Kunst sowie Geschichte und Gegenwart der Stadt. Wenn man schonmal in Franken unterwegs ist, darf ein Besuch einer Brauerei nicht fehlen. Weiterfahrt nach Dresden.

3. Tag: Dresden entdecken
Nach dem Frühstück im Hotel erwartet Sie bereits unser Gästeführer zur Stadtführung. Dresden, Kunststadt von europäischem Rang, bietet eine Fülle von Baudenkmälern. Sehen Sie u.a. die Frauenkirche, die Brühlsche Terrasse, den „Balkon Europas“, berühmt für seinen herrlichen Blick auf das Elbtal. Der Zwinger gilt als überragendes Bauwerk barocker Festarchitektur. Jenseits der Gemäldegalerie öffnet sich der von der Sempergalerie, Oper, Taschenbergpalais, Schloss und Hofkirche eingerahmte Theaterplatz. Der Charme und Charakter der viel gerühmten Kunst- und Barockstadt wird auch Sie verzaubern. Nicht nur für Kunstinteressierte bietet Dresden sehr viel. Ein Einkaufsbummel in Dresden ist immer ein Erlebnis. Die Warenhäuser und vielen Fachgeschäfte in der Prager Strasse, die neue Altmarktgalerie mit über 100 Läden und zahlreiche weitere Geschäfte in der Innenstadt bieten alles, was das Herz begehrt.

4. Tag: Dresden - Spreewald - Berlin
Von Dresden aus legen Sie auf halber Strecke eine Pause im Spreewald ein. Ein Kahnfährmann informiert sie während einer Kahnfahrt durch die Kanäle über Sitten und Gebräuche, über landschaftliche Eigen- und Besonderheiten. Sie fahren durch die einzigartige Landschaft des Hochwaldes. Eine Kostprobe der bekannten Spreewaldgurken gehört selbstverständlich dazu. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Berlin, die Hauptstadt Deutschlands.

5. Tag: Berlin
Heute werden Sie im Rahmen einer Stadtrundfahrt Berlin kennenlernen. Berlin hat sich in den Jahren nach der Wiedervereinigung rasant verändert. So ist es heute schwer, überhaupt noch Reste der geteilten Stadt zu finden. Die Mauer ist nur noch an wenigen Stellen der Stadt zu sehen. Die alten Stadtquartiere wie Prenzlauer Berg und Mitte sind zum Teil schon sehr schön restauriert worden. Ein reges Nachtleben ist hier eingekehrt. Viele Menschen aus allen Teilen der Republik leben mittlerweile hier. Dieses veränderte Ambiente werden Sie während der Rundfahrt durch diese Stadtviertel spüren können. Aber auch das Neue Berlin ist etwas Besonderes. Da wären die neuen Botschaften, die Ministerien, die Neugestaltung des Potsdamer Platzes und des Pariser Platzes am Brandenburger Tor, die neue Friedrichstraße und die veränderte Gestaltung des Gendarmenmarktes mit vielen neuen und teuren Restaurants und Geschäften zu nennen. Nicht zuletzt der Reichstag und das neue Bundeskanzleramt sind Blickfänge besonderer Art. Aber auch das alte Berlin mit Siegessäule, Brandenburger Tor, Charlottenburger Schloss, Schloss Bellevue, Strasse Unter den Linden mit Oper,
Universität, Staatsbibliothek, die neu gebaute Kommandantur und der Kurfürstendamm mit Gedächtniskirche ist nach wie vor sehenswert.

6. Tag: Berlin - Hamburg
Von der größten Stadt Deutschlands geht es weiter in die zweitgrößte Stadt des Landes. Hamburg, die Perle des Nordens begrüßt Sie mit einem nordischen Moin! Hier angekommen unternehmen Sie eine Hafenrundfahrt. Mit einer Barkasse werden Sie den Hafen erkunden. Dabei fahren Sie je nach Wasserstand durch die Speicherstadt und durch die verschiedenen Schleusen und Hafenbecken. Sie sehen die riesigen Containerschiffe aus nächster Nähe und werfen einen Blick in die Schwimm- und Trockendocks der Firma Blohm Voss. Wenn Sie Glück haben können Sie sogar ein Kreuzfahrtschiff bestaunen oder beim Auslaufen aus dem Hafen bewundern. Außerdem
steht der Besuch der Plaza der Elbphilharmonie auf dem Programm. Genießen Sie auf dieser weitläufigen Außenterrasse den beeindruckenden Ausblick rings um die Elbphilharmonie. Aus knapp 40m Höhe haben Sie einen Blick auf den Hamburger Hafen, die Landungsbrücken, den Michel und die Hafencity.

7. Tag: Hamburg - Münsterland - Raum Düsseldorf
Im Laufe des Tages erreichen Sie die Stadt Münster. Seit einigen Jahren ermitteln Privatdetektiv Wilsberg und ein Tatort-Team erfolgreich in Münsters fiktiver Verbrechenswelt. Jeden noch so verzwickten Fall lösen sie beharrlich, eigenwillig, unterhaltsam, aber vor allem zuverlässig in 90 Minuten. Verfolgen Sie auf der Münsteraner Krimitour die Geschichten um reale Krimifälle in Münster. Die Spurensuche zu Tätern und Opfern, Schuld und Strafe, Aufklärung und Justizirrtum führt zu Schauplätzen realer Verbrechen und Drehorten der Münster-Krimis. Weiterfahrt zum Hotel im Ruhrgebiet.

8. Tag: Raum Düsseldorf -Köln - Mittelrheintal - Raum Nürnberg
Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Köln, dessen Wahrzeichen der Dom ist. Ein Besuch in der gotischen Kathedrale lässt ahnen, weshalb die Menschen sich mit diesem Projekt übernommen hatten und weshalb sich die Bauarbeiten über viele Jahrhunderte hinzogen. Nach einer individuellen Mittagspause in Köln geht es weiter in südlicher Richtung an den Mittelrhein. Auf dem schönsten Teil des Mittelrheins, zwischen Boppard und St. Goar, vorbei an zahlreichen interessanten Sehenswürdigkeiten, mittelalterlichen Burgen und dem berühmten Loreleyfelsen unternehmen Sie eine Schifffahrt.

9. Tag: Raum Nürnberg - Heimreise
Nach einem letzten Frühstück im Hotel, treten Sie mit vielen neuen Eindrücken die Heimreise an.

  • Busrundreise mit einem modernen Fernreiseluxusbus
  • 8 x Übernachtung / Halbpension in guten Mittelklassehotels entlang der Rundreise
  • 2 Std. Stadtrundfahrt in München
  • 2 Std. Stadtrundgang in Nürnberg
  • 1 Std. Führung Maisel‘s Bier Erlebnisweg inkl. 1 Wertgutschein
  • 2 Std. Stadtrundgang in Dresden
  • Eintritt und Besichtigung Semperoper
  • 2 Std. Tischkahnfahrt auf den Spreewaldfliessen
  • 1 Gurkenkostprobe
  • 3 Std. Stadtrundfahrt Berlin
  • 1 x Currywurst nach der Stadtführung mit Schrippe
  • 1 Std. Hafenrundfahrt Hamburg
  • 1,5 Std. Münsteraner Krimitour
  • Besichtigung des Kölner Doms
  • Schifffahrt von Boppard - Oberwesel
  • 2,5 Std. Stadtrundgang Heidelberg mit Außenbesichtung Schloss
  • Kombiticket Schloss: Bergbahn, Schlosshof, Großes Fass, Deutsches Apothekenmuseum
  • Reisebetreuung
  • Sie sammeln mit dieser Reise 31 Otto-Sonnen!

13.08.2022 - 21.08.2022 | 9 Tage

Mittelklassehotel

Details
  • Pauschalpreis pro Person
    1350,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Graz - Exerzierplatzstrasse 73 - Busgarage Otto Reisen
    0,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Leerer Sitzplatz im Bus (daneben)
    0,00 €
  • Einbettzimmerzuschlag
    245,00 €
  • Frühbucherpreis bis 31.01.2022
    -100,00 €
  • Rundum Sorglos Paket
    10,00 €

Mittelklassehotel

gepflegtes schönes Mittelklassehotel



powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk