Spanien intensiv - 13 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
12.10.2019 - 24.10.2019
Preis:
1590,00 € pro Person

mit Heimreise über Lourdes

1. Tag: Anreise Genua - Einschiffung
Ihre Anreise nach Genua, der bedeutenden italienischen Hafenstadt, erfolgt auf einer Strecke Ihrer Wahl. Sicher bleibt noch etwas Zeit, um sich den Leuchtturm am alten Hafenbecken anzuschauen, der das Wahrzeichen der Stadt ist. Auch ein Abstecher in die charmante Altstadt lohnt sich, um das südländische Flair zu genießen und durch die engen hübschen Gässchen zu flanieren. Oder Sie entscheiden sich für den Besuch eines der zahlreichen Adelspaläste aus dem 16. und 17. Jahrhundert, die an unterschiedlichen Standorten in Genua zu finden sind. Anschließend machen Sie es sich an Bord Ihres Fährschiffes gemütlich. Ihre gebuchte Kabine verfügt über eine Dusche, WC, Klimaanlage sowie ein Radio. Wenn Sie noch etwas unternehmen möchten, können Sie durch die verschiedenen Boutiquen des Schiffes bummeln, in der Diskothek das Tanzbein schwingen oder in der Piano-Bar zu klassischen Klängen etwas entspannen, bevor Sie sich zur Übernachtung in Ihre Kabine zurückziehen.

2. Tag: Ankunft Barcelona - Ausschiffung
Frühstück an Bord. Nach der Ausschiffung werden Sie bereits von Ihrem örtlichen Reiseleiter zur Stadtführung erwartet. Weit über die Grenzen Spaniens hinaus zählt Barcelona zu einer der bedeutendsten kulturellen Metropolen. Besichtigen können Sie unzählige Sehenswürdigkeiten - Bauwerke verschiedenster Stilrichtungen, eine einmalige Themenvielfalt der Museen oder gemütliche, zum Verweilen einladende Parks und Plätze. Jeder der malerischen Stadtteile Barcelonas versprüht seinen eigenen, charakteristischen und liebenswürdigen Charme. Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens und eine mediterrane und kosmopolitische Stadt, in der man auf Reste aus der Römerzeit, mittelalterliche Viertel und wunderschöne Beispiele des Modernisme-Stils und der Avantgardebewegungen des 20. Jahrhunderts trifft. Keine andere Stadt hat ein so reiches Welterbe aufzuweisen! Das breitgefächerte Kulturangebot umfasst unter anderem Museen, Ausstellungen und Skulpturen unter freiem Himmel.

3. Tag: Barcelona – Tarragona - Valencia
In Tarragona werden Sie bereits von Ihrem Guide zur Stadtführung erwartet. Tarragona war zur Römerzeit eine der wichtigsten Städte der Iberischen Halbinsel. Hier findet der Besucher eine Vielzahl von antiker Kunst und Architektur. Die Oberstadt wird von gewaltigen antiken Mauern umschlossen, die aus dem 2. Jh. v. Chr. stammen. Das archäologische Museum beherbergt eine bedeutende Sammlung römischer Kunst, im Untergeschoss wurden Fundamente der römischen Mauer freigelegt. Weiterfahrt zum heutigen Tagesziel nach Valencia. In Valencia, der drittgrössten Stadt des Landes mit ihrem herrlich milden Klima, lohnt ein Besuch der Seidenbörse, die in einem prächtigen gotischen Bau untergebracht ist. Doch nicht nur Valencias Bauwerke sind sehenswert, die Stadt umgibt sich mit einer Aura südländischen Flairs und man spürt das Temperament ihrer Bewohner.

4. Tag: Valencia – Toledo - Madrid
Toledo, eine der ältesten Städte Spaniens am Rio Tajo gelegen, ist noch heute religiöses Zentrum Spaniens. Die Stadt sollte wegen ihrer einzigartigen Lage, ihres malerischen Stadtbilds und der grossartigen Bauwerke auf keiner Spanienreise fehlen. Wahrzeichen der Stadt ist die Kathedrale, die gleichzeitig Catedral Primada Spaniens ist und an der Stelle einer maurischen Hauptmoschee erbaut wurde. Am höchsten Punkt Toledos thront der Alcazar. Auch in Toledo lässt es sich, wie in vielen anderen spanischen Städten, in den engen Gassen der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt herrlich bummeln und in einem der vielen Cafés verweilen. Weiterfahrt in die Hauptstadt Spaniens nach Madrid. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Aufenthalt Madrid
Die höchste Hauptstadt Europas, begeistert ihre Besucher mit einer grossen Anzahl an Bauwerken von historischer Bedeutung. Sehenswert sind beispielsweise der Königspalast, das Prado Museum und die Plaza Mayor mit ihren Arkadenhäusern und dem Reiterstandbild Philipps III. Eine Stadtrundfahrt verschafft Ihnen einen Eindruck dieser pulsierenden lebendigen Metropole. Der Nachmittag steht für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung.

6. Tag: Madrid – Segovia - Burgos
Auf Ihrem Weg nach Burgos besichtigen Sie zuerst die interessante Stadt Segovia. Hoch über der Meseta thront Segovia (UNESCO Kulturdenkmal). Der imposante römische Äquädukt, ein Meisterwerk antiker Ingenieurskunst, und die verspielten Türme der Burg prägen das Stadtbild. Ein Kleinod der Templer-Architektur ist die originelle Ordenskirche Vera Cruz. Auch in Burgos erwartet Sie ein Stadtführer zu Besichtigung der beeindruckenden gotischen Kathedrale.

7. Tag: Burgos - Raum Leon
Programm in Eigenregie.

8. Tag: Raum Leon - Oviedo - Bilbao
Oviedo ist Hauptstadt Asturiens und Bischofssitz. In der "Camara Santa" in der sehenswerten Kathedrale wird die heilige Truhe aufbewahrt, in der sich ein wertvoller Reliquienschatz befindet. Die Pilger nach Santiago verbanden ihre Wallfahrt daher häufig mit einem Besuch der Kathedrale von Oviedo. Nach einer Stadtführung Weiterreise nach Bilbao.

9. Tag: Aufenthalt Bilbao
Das Guggenheim-Museum Bilbao hat sich im Laufe der Jahre als kultureller und touristischer Motor des Baskenlandes konsolidiert. Dieser spektakuläre Bau (Frank O. Gehry, 1997) ist mit Titaniumplatten verkleidet und birgt eine bedeutende eigene Sammlung. Gemeinsam mit den Sammlungen in New York und Venedig handelt es sich dabei um die größte und wichtigste Privatsammlung moderner und zeitgenössischer Kunst der Welt. Das Museum der Schönen Künste zählt zu den besten Spaniens und bietet zahlreiche wertvolle Gemälde, die drei Sammlungen bilden: Alte Kunst (El Greco, Zurbarán, Goya und Van Dyck), zeitgenössische Kunst (Gauguin, Bacon und Tàpies) und baskische Kunst (Regoyos, Zuloaga und Iturrino). Besichtigung der Stadt während einer Stadtführung. Der Nachmittag steht für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung.

10. Tag: Bilbao - Lourdes
eigenes Tagesprogramm
Wie wäre es denn mit der Besichtigung von San Sebastian? Die Stadt liegt malerisch an der La Concha Bucht.

11. Tag: Lourdes - Aufenthalt
Lourdes ist einer der bekanntesten Marienwallfahrtsorte der Welt an dem schon einige wundersame Heilungen bestätigt wurden. Am Abend haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Lichterprozession. Die Wallfahrt verdankt ihren Ursprung den Marienerscheinungen, die das Hirtenmädchen Bernadette in der Grotte von Massabielle hatte.

12. Tag: Lourdes - Raum Loano
Weiterfahrt von Lourdes zur Zwischenübernachtung in den Raum Loano.

13. Tag: Heimreise
Heute treten Sie die letzte Etappe der Heimreise an.

  • Busfahrt mit modernem Fernreiseluxusbus
  • 1 x Nachtfähre von Genua nach Barcelona inkl. Frühstück (Unterbringung erfolgt in 2-Bett-Kabinen innen)
  • 11 x Übernachtung mit Halbpension in guten Mittelklassehotels entlang der Rundreise
  • Stadtführung Barcelona
  • Stadtführung Tarragona
  • Stadtführung Valencia
  • Stadtführung Toledo
  • Stadtführung Madrid
  • Stadtführung Segovia
  • Stadtführung Burgos
  • Stadtführung Oviedo
  • Stadtführung Bilbao
  • Reisebetreuung
  • Sie sammeln mit dieser Reise 40 Otto-Sonnen!
  • exkl. anfallender Bettensteuer

Mittelklassehotel

Details
  • Frühbucherpreis pro Person bis 28.06.2019
    1590,00 €
  • Einzelzimmerzuschlag inkl. Einzelkabine innen
    355,00 €
  • Aufpreis 1-Bett-außen Kabine
    49,00 €
  • Aufpreis 2-Bett-außen Kabine
    30,00 €

Mittelklassehotel

gepflegtes schönes Mittelklassehotel

Beratung & Buchung: +43 (0) 316-67 11 55