André Rieu in Maastricht - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
07.07.2018 - 12.07.2018
Preis:
799,00 € pro Person

Maastricht mit André Rieu

1. Tag: Anreise Würzburg
Inmitten von Weinbergen liegt die alte fränkische Haupt- und Bischofsstadt Würzburg. Überragt wird die Stadt von ihrem Wahrzeichen, der hoch über dem linken Mainufer thronenden mittelalterlichen Festung Marienberg. Bereits in der jüngeren Steinzeit (4000 - 2000 v. Chr.) war der Raum um Würzburg besiedelt, um 1000 v. Chr. errichteten die Kelten auf dem Marienberg eine Fliehburg. Die erste urkundliche Erwähnung fällt auf das Jahr 704 was als Geburtsjahr der Stadt betrachtet wird - damit wurde Würzburg im Jahr 2004 1300 Jahre alt.

2. Tag: Würzburg – Maastricht – Aachen
Maastricht ist die Hauptstadt der Provinz Limburg und eine der drei ältesten Städte der Niederlande. Den Namen zu verdanken hat diese wunderschöne Stadt der Maas, die neben Rhein und Schelde einer der wichtigsten Flüsse der Niederlande ist.
Maastricht bietet seinen Besuchern ein vielseitiges Programm: Die historische Altstadt mit ihren vielen Einkaufsmöglichkeiten, Museen, Denkmälern, gemütlichen Bierstuben, Restaurants, kleinen Häfen, Wassersporteinrichtungen und vieles, vieles mehr!
Das meiste davon sogar in fußläufiger Entfernung. Gehen Sie auf Entdeckungsreise! Der kulturelle Reichtum Maastrichts lockt den Gast in das historische Stadtzentrum und zu den zahlreichen Festivals und Museen. Vom Wohlstand, den die Stadt genossen hat, zeugen die Kirchen, die Schatzkammern und die Patrizierhäuser. Die Reste der Stadtmauern und die unterirdischen Festungsanlagen berichten von einer bewegten, kriegerischen Vergangenheit am Schnittpunkt politischer Einflüsse. Aber Maastricht hat nicht nur die Kultur vergangener Zeiten zu bieten. Im Gegenteil - Kunst und Kultur sind hier allgegenwärtig. Umzüge und Feste schmücken die Stadt das ganze Jahr hindurch. Maastricht verführt zum ausgedehnten Shopping in einer der vielen kleinen individuellen Boutiquen und zum Genuss regionaler Speisen bis hin zu den Spezialitäten der Sterneküche. Zahllose kleine Terrassencafés, Kneipen und
Restaurants prägen das Stadtbild ebenso wie die vielen bekannten Sehenswürdigkeiten wie das Bonnefanten Museum, die Helpoort, Château Neercanne, die Bonbonnière, die Sint Pietersberg Grotte, und viele mehr. Was Maastricht außerdem so einzigartig macht, ist seine Lage im Maastal, im Hügelland der Provinz Zuid-Limburg. Am Abend reisen Sie weiter in Ihr Hotel in Aachen. Die Residenzstadt Karls des Großen blickt auf eine traditionsreiche, über 2000 Jahre währende Geschichte zurück. Schon die Römer
ließen es sich hier mit den Thermalquellen gutgehen, die unter der heutigen Innenstadt sprudelten. Aachen erfreut seine Besucher mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten: Besuchen Sie etwa den beeindruckenden Dom, in welchem Sie auch den Kaiserthron sowie den Domschatz bestaunen können, der außerdem auf den Fundamenten der Kaiserpfalz errichtet wurde sowie das gotische Rathaus und das Haus Löwenstein, die beiden den großen Stadtbrand von 1656 unbeschadet überstanden.

3. Tag: Schiff fahrt Maastricht – Lüttich
Heute unternehmen Sie eine Schiff fahrt von Maastricht nach Lüttich. Sie fahren nach Lüttich (Stadtührung fakultativ!), dem kulturellem Zentrum der Wallonie. Diese Metropole an der Meuse, inmitten lieblicher Hügel und Täler gelegen, ist eine alte Bischofsstadt, die sich überschnell zur Stahl- und Kohleindustriemetropole entwickelt hat. Die Stadt unweit von Aachen ist eine Stadt für den zweiten Blick: Lüttich glänzt mit einem wunderbaren Zentrum mit großen, historischen Gebäuden, unzähligen uralten Kirchen, schönen historischen Straßen, Gassen, belebten, bunten Plätzen mit Straßencafés und französischem Flair. Lüttich beherbergt große Kunstschätze in zahlreichen Museen. Es gibt überaus viel historisches zu bewundern: Auch die Wohnviertel vor allem rund um das Zentrum sollte man unbedingt erkunden, auf Schritt und Tritt mit Georges Simenon (Kommissar Maigret). Traumhafte Viertel auf Hügeln, Treppenstraßen, Panoramablicke auf die Stadt, Terrassenparks und -gärten, die man zum Teil ganz versteckt und abenteuerlich über Hinterhöfe und verschiedene Treppen erreicht. Lüttich ist übrigens nach Antwerpen die wasserreichste Stadt in Belgien - noch immer ist ein großer Teil der Stadt eine Insel, und der Binnenhafen ist der zweitgrößte Europas.

4. Tag: Eifelrundfahrt
Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die Eifel. Der westliche Teil des rheinischen Schiefergebirges ist ein echter Geheimtipp! Durch die geringe Besiedlung ist das Landschaftsbild geprägt durch viele kleine Flüsse, Bäche, Täler und natürlich Vulkankegel. Zu
den bekanntesten Städten der Eifel zählt Bitburg. Die Eifelstadt zählt rund 14.000 deutsche Einwohner. Sie erfährt zunehmend internationale Bekanntheit, was vor allem mit der Bitburger Brauerei zusammenhängt, die mit ihrem Markenzeichen „Bitte ein Bit“
schon längst Weltgeltung erreicht hat. Die zeitgenössische Internationalität spiegelt sich aber auch in dem stets am zweiten Juli-Wochenende stattfindenden „Europäischen Folklorefestival“ wider. Dieses größte, alljährlich in der Bundesrepublik
Deutschland staffindende Folklorefestival gewinnt immer mehr Freunde und verwandelt Bitburg für die Dauer von einigen Tagen sozusagen in einen Treffpunkt der Völkerverständigung.

5. Tag: Aachen – Würzburg
Sie reisen heute zur nächsten Zwischenübernachtung nach Würzburg.

6. Tag: Heimreise
Heute heißt es schon wieder Koffer packen und Abschied nehmen. Sie treten mit vielen schönen Erinnerungen
im Gepäck die Heimreise an.

  • - Busfahrt mit modernem Fernreiseluxusbus
  • - 5 x Übernachtung/Halbpension in schönen Mittelklassehotels laut Reiseverlauf
  • - Stadtrundgang in Maastricht
  • - Schifffahrt in Maastricht
  • - Ganztägige Eifelrundfahrt
  • - Stadtführung in Würzburg
  • - Reisebetreuung
  • - Karten zum André Rieu - Konzert zubuchbar: Karten Sektor C1 um € 99,-- p.P.
  • - Sie sammeln bei dieser Reise 16 Otto Sonnen

Mittelklassehotel

Details
  • Frühbucherpreis pro Person bis 31.01.2018
    799,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Bus/Bahn/Auto-SchutzPLUS - 983BP
    65,00 €
  • Bus/Bahn/Auto-Schutz Standard - 0983B
    44,00 €
  • Einbettzimmerzuschlag
    145,00 €

Mittelklassehotel

gepflegtes schönes Mittelklassehotel

Beratung & Buchung: +43 (0) 316-67 11 55